AILB - eLearning


AILB steht für ‚Aachener Internet Lernsoftware zur Berufsqualifizierung Gehörloser’ und bezeichnet eine gebärdensprachbasierte Internetlernplattform für gehörlose Schüler, Schulabgänger oder Berufssuchende. AILB bietet Gehörlosen die Möglichkeit, beruflich relevantes Wissen selbständig in Gebärdensprache zu erwerben. Diese Online-Berufsqualifizierung beinhaltet bislang die wichtigen Fächer Mathematik und Deutsch-Lesen, wird jedoch in Kürze um Fächer wie BWL, Englisch-Lesen, Deutsch-Schreiben sowie Wirtschaft und Soziales erweitert. Eine wesentliche Verbesserung zu üblichen Lernmaterialien stellen die vielfältigen auf die visuellen Bedürfnisse Gehörloser abgestimmten Texte und Lernwerkzeuge dar, die modulübergreifend und interaktiv mit anderen Lernern genutzt werden können.



AILB wurde in die VIBELLE-Internetplattform (vibelle-eLearning) integriert und wird bereits an Berufsbildungswerken, Schulen für Hörgeschädigte und Institutionen, die in der Aus- und Weiterbildung von Gehörlosen tätig sind (z.B. Salo+Partner) erfolgreich eingesetzt. Die Benutzung von Vibelle-eLearning ist kostenfrei und kann über das gebärdensprachliche Wissens- und Informationsportal www.vibelle.de unter dem Menüpunkt eLearning angewählt werden.


Abschlussvideo




Dauer


AILB wurde 2003 genehmigt und wird im Rahmen des Vibelle-Projektes noch bis 2012 gefördert.

Förderung

Das Projekt wird mit Mitteln aus der Ausgleichsabgabe vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales gefördert

Mitarbeiter

Daniela Driesen, Dr. Klaudia Grote, Benno Hermes, Ege Karar, Kilian Knoerzer, Sabine Kortlepel, Dr. Florian Kramer, Bastian Kreusing, Thomas Lehmann, Miriam Lorenz.Jewe Pasch, Fritz Pascual, Vivian Raitel, Christo Sailer,  Claudia Schmidt,Jan Schumacher, Christian Schönrank, Daniel Stein, Uwe Zelle, Peter Ziemann,  

Weblink

http://www.vibelle.de/

Veröffentlichungen

  • Grote, K., Raabe-Driesen, D., Knoerzer, K., Karar, E., & Kramer, F. (2009) www.vibelle.de, Visuelles zu Beruf, Leben und Lernen. In: Lesen statt Hören. Zeitschrift für Gehörlosenkultur, 17/1, S. 3-5.
  • Grote, K., Kramer, F. & Kortlepel, S. (2009). Vibelle. Das multimediale interaktive Informations- und Lernportal für Gehörlose. In: DAS ZEICHEN 81, Zeitschrift für Sprache und Kultur Gehörloser, S. 66-77
  • Jäger, L., Jarke M., Kramer, F., Louis-Nouvertné, U., Raithel V., & Specht, M. (2003). Internet-Lernsoftware qualifiziert Gehörlose. In: RWTH Themen. 2/2003, S. 36-37.urn:nbn:de:hbz:82-opus-44338
  • Kramer, F. & Kortlepel, S. (2008). Vibelle-eLearning. In: Hörgeschädigten Pädagogik Jg. 62, Nr. 4, S. 159-162
  • Kaibel, K. Grote, Horst Sieprath & F. Kramer (2006): Hypertext in Sign Language. Conference Proceedings 9th ERCIM Workshop "User Interfaces For All".
  • Straetz,K., A. Kaibel, V. Raithel, M. Specht, K. Grote & F. Kramer (2004): An e-Learning Environment for Deaf Adults. Conference Proceedings 8th ERCIM Workshop "User Interfaces For All".

AILB Berichte (2003 - 2006)

AILB_Zwischenbericht_2004.pdf

AILB_ZWischenbericht_2005.pdf

AILB_Zwischenbericht_2006.pdf

ImpressumHaftungsausschlussWebmaster    © September 2004, letzte Aktualisierung: 18.09.2016